8 Tipps für den perfekten Hochzeitsanzug – Was Sie bei der Auswahl beachten sollten

8 Tipps für den perfekten Hochzeitsanzug – Was Sie bei der Auswahl beachten sollten

Kategorien Accesoires, Blog

Was wollen Sie sehen, wenn Sie in zehn Jahren die Bilder Ihrer Hochzeit anschauen?

Eine strahlend schöne Braut, lächelnde Gesichter – und natürlich einen gut gekleideten Bräutigam in einem geschmackvollem und zeitlosem Hochzeitsanzug.

Aber leider kommt gerade letztere bei den Planungen häufig zu kurz. Weit verbrietet ist leider auch in der heutigen Zeit noch die Annahme, dass der Hochzeitsanzug neben dem Kleid der Braut nebensächlich ist. Aber auch wenn das Outfit des Bräutigams oft neben dem Kleid der Braut in den Hintergrund tritt, ist bei der Auswahl mindestens genauso viel Sorgfalt gefragt.

 

Das Angebot ist riesig, von modisch pfiffig bis hin zu klassisch und zeitlos, der Markt bietet eine unendliche Vielfalt an Kombinationen. Leider lässt sich der Bräutigam oft von der Auswahl verleiten und greift zu einem Hochzeitsanzug, der der aktuellen Mode entspricht. Auf den ersten Blick ist das kein großer Fauxpas, der dann aber in zehn Jahren den Blick auf die Hochzeitsfotos vermiesen kann.

 

Hochzeitsanzug

Diese acht einfachen Tipps helfen bei der Auswahl des Hochzeitsanzug

 

Dabei ist der Kauf eines Hochzeitsanzugs gar nicht so schwierig, wenn Sie sich nur an ein paar einfache Regeln halten.

 

  1. Entscheiden Sie sich beim Hochzeitsanzug für zeitlose Klassik

Klassische Anzüge sind Ihnen zu langweilig? Gerade bei Ihrer Hochzeit sollten Sie eher auf klassische Schnitte und Stoffe setzen, um auch in zehn Jahren noch Freude an den Fotos zu haben.

 

  1. Stimmen Sie sich mit der Braut ab

Natürlich, der Bräutigam darf das Brautkleid nicht vorher sehen, aber ein kurzes Gespräch über Stilrichtung und eventuelle Farbakzente kann Ihnen viel Ärger ersparen. Setzen Sie sich am besten frühzeitig mit Ihrer Liebsten zusammen, um ein paar Eckpfeiler bezüglich Stilrichtung, Stoffauswahl und Farben festzulegen.

 

  1. Achten Sie bei dem Stoff auf höchste Qualität

Ein Hochzeitsanzug muss viel mitmachen – vom Gang in die Kirche bis hin zum rauschenden Fest am Abend. Achten Sie besonders bei der Auswahl des Stoffes auf Qualität. Wie fühlt sich das Material auf der Haut an? Angenehm und leicht oder kratzig und schwer? Nehmen Sie sich für die Stoffauswahl besonders viel Zeit und lassen Sie sich gut beraten.

 

  1. Achten Sie auf ein hochwertiges Innenleben

Nicht nur das Äußere des Anzugs kann den Tragekomfort beeinflussen, auf das Innenfutter spielt eine wesentliche Rolle. Wie ist das Innenfutter verarbeitet? Welcher Stoff wurde gewählt? Wenn zur späten Stunde das Jackett dann doch mal abgelegt werden soll, spielen auch Farbe und Muster des Innenfutters eine Rolle. Hier wäre auch im Vorfeld eine Abstimmung mit der Braut ratsam.

 

  1. Der Anzug sollte wie angegossen passen

Da Braut und Bräutigam bei der eigenen Hochzeit dauerhaft im Fokus stehen, sollte auch bei der Passform des Anzugs kein Kompromiss eingegangen werden. Hier ist ein zeitloser Schnitt empfehlenswert. Achten Sie darauf, dass der Anzug nicht über die Schultern hinaus reicht und die Ärmel mindestens die Handgelenke erreichen. Auch bei Hochzeitsanzügen ist ein Massanzug ein Muss.

 

  1. Auf die Details kommt es an

Achten Sie beim Kauf Ihres Anzugs auf jedes kleinste Detail, wie zum Beispiel die Knöpfe? Nein? Beim Hochzeitsanzug lohnt es sich aber auch hier näher hinzusehen. Schöne Knöpfe sind ein Zeichen von Individualität, Kreativität und Qualität.

Neben den Knöpfen kann die geschmackvolle Auswahl der Accessoires den Look abrunden. Auch wenn der Markt mittlerweile alle möglichen Farben und Muster anbietet, bleiben Sie sich bei der Wahl der Accessoires treu. Setzen Sie hier lieber auf eine hochwertige Krawatte, als den Look komplett zu überladen. Wenn Sie einen klassischen Smoking mit einem passenden Smokinghemd tragen, dann ist die selbstgebundene Fliege unerlässlich.

 

  1. Die Auswahl der Farbe setzt eine persönliche Note

Bei der Auswahl von Farbe und Muster sollten Sie genau wissen, welche Farben Ihnen stehen. Testen Sie hierzu verschiedene Farben in ganz unterschiedlichen Beleuchtungen – von Sonnenschein bis hin zu künstlicher Beleuchtung, der Hochzeitsanzug sollte immer das Beste aus Ihnen herausholen.

 

  1. Suchen Sie eine Begleitung für die Auswahl Ihres Hochzeitsanzugs

Wenn Sie eine so wichtige Entscheidung treffen müssen, ist ein guter Freund oder ein enges Familienmitglied Goldwert. Nehmen Sie sich auf jeden Fall Unterstützung mit.

 

Zum Weiterlesen:

Sie suchen den passenden Hochzeitsanzug für den schönsten Tag Ihres Lebens? Ich berate Sie gerne.

Hier finden Sie die passenden Accessoires für Ihre Hochzeit